Beamtenkredit – Die Vorteile

Vorteile und Vorzüge

Beamtenkredit – günstigere Kredite für Beamte

Angestellte und Selbstständige verfügen über einen Pluspunkt bei den Zinsen. Die Laufzeit und die Kreditsumme orientieren sich nicht an den Kreditkosten. Unabhängig von der Beurteilung eines Risikos wird die Zinshöhe von den Banken festgelegt. Je minimaler die Wahrscheinlichkeit, dass der Kreditnehmer das Darlehen nicht zurückzahlt, umso attraktiver ist der Zinssatz. Verläuft alles hervorragend, verfügt der Kreditnehmer über eine gute Bonität. Der Lohn und die Situation der Beschäftigung sind von besonderer Bedeutung, wie die Bonität eines Kunden von den Banken eingeschätzt wird.

Die Einkommenshöhe Bei Beamten wird zum Beispiel über Besoldungsgruppen und die Dienstaltersstufe festgelegt. Ebenfalls ist die Versorgung bei Krankheit und im Ruhestand geregelt. Bei Beamten ist die Situation des Einkommens sicherer und planbarer, als bei Angestellten. Für die Banken besteht ein minimales Risiko, dass Beamte den Beamtenkredit nicht zurückzahlen können, weil sie auch nicht gekündigt werden können. Das bedeutet für Beamte, sie erhalten von zahlreiche Kreditinstituten günstigere Darlehen als Angestellte und deutlich preiswertere als Selbstständige. Ein anderer Punkt ist ein Beamter auf Probe. Hier ist nicht vorhersehbar, ob dieser während der kompletten Laufzeit des Kredits über einen gesicherten Arbeitsplatz verfügt und die bereits vorhandene Besoldung fortbesteht. Die Kreditzinsen können hierbei höher ausfallen.

Vorteile eines Beamtenkredites
Vorzüge

Ein Vergleich hilft beim Sparen

Auch wenn die Zinsen bei einem Beamtenkredit geringer ausfallen, als bei anderen Berufsgruppen lohnt sich immer ein Vergleich der unterschiedlichen Offerten. Dies ist wichtig, um den richtigen Kredit zu ermitteln und dadurch Zinsen zu sparen. Bevor Sie Offerten einholen, sollten Sie mit einem Rechner überprüfen, welchen Kredit Sie sich finanziell tatsächlich leisten können. Dadurch können Sie auch eruieren, welche Laufzeiten und Raten individuell zu Ihrer finanziellen Situation passen. Bevor Sie ernsthaft nach einem Beamtenkredit suchen, ist eine Überprüfung der Schufa-Bewertung sinnvoll. Ein paar korrekturbedürftige Daten bei der Auskunftei können Ihre Bonität verschlechtern und Sie erhalten Kreditofferten, die üblicherweise zu hochpreisig sind.

Eine Schufa-Auskunft kann einmal jährlich angefordert werden. Dadurch können Sie in den vorhandenen Daten Fehler finden und korrigieren lassen. Beamte können ebenfalls wie Angestellte und Selbstständige nach Ratenkrediten auf Vergleichsportalen suchen. In diesen Portalen sind mehrere Banken integriert und bei der Angebotsüberprüfung wird der Beamtenstatus der Verbraucher berücksichtigt. Spezialisiert Vermittler werden für Baukredite empfohlen. Portale stehen für die Vermittlung von Darlehen zahlreicher Banken zur Verfügung. Gemäß Ihrer Dateneingabe erhalten Sie präzise Offerten. Eine Anfrage hat keine negativen Folgen bei der Schufa. Planen Sie Ihr Darlehen und loten den individuellen Spielraum aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.